Industrial food mixer

The world's rapidly growing demand for food requires fast and cost effective methods of production. Industrial food mixers, as amixon® manufactures them, are important components to produce products hygienically and quickly. Industrial food mixers and powder mixers for various raw materials are important parts of the industrial food production.

amixon® appliances are beared and driven only above the mixing chamber. No shaft passage is in direct contact with the material being mixed. This design is generally considered to be extremely hygienic and extremely low in maintenance, as the gasket must only seal against the gas atmosphere. In the case of the amixon® mixing technology, the sealing is carried out as a multi-layer lip seal. The lip is designed such that it rests on a ceramic sleeve and can be serviced and replaced without disassembling the gear box and motor. In addition to the low-maintenance design, the required downtime is reduced to a minimum. The hygienic lip seal is permanently gas- and water-tight and also suitable for vacuum and overpressure operation. 

Without a proper mixing plant, many production sites could hardly achieve the required quality and quantity of goods to be produced. amixon® mixing systems are used wherever different types of solids and liquids are mixed together and result in a new homogeneous product. The products thus produced come partly as finished products directly to the market or serve as premixes for new products.

These premixes are mostly added to a further production step in an additional mixing system for industrial food. This way, another new product is created. Often several mixing plants with an industrial food mixer are operated parallel or serial to realize economical multi-step processes. Depending on the design, the industrial food mixers are mounted on a horizontal plane, or vertically above each other within the system.

Due to their vertical design, the amixon® industrial food mixer is suitable for a vertical assembly within the mixing plant. This has the advantage that the products do not require additional support. Obeying the rules of gravity, they flow from top to bottom and can be supplied to the respective mixing plants without further aids. Another advantage of such a vertical installation is the cleaning of the mixing equipment, which can generally be done from top to bottom.

As a special service, amixon® offers test centres in many countries around the world, where the equipment for the mixing of industrial food can be tested on site. amixon® industrial food mixers serve for different products and processes, such as:

  • Baby food from dry milk derivatives, micronutrients, vitamins, stabilizers, etc.
  • Dry soups made from dried, ground fruit, spices etc.
  • Baking mixtures where only the addition of water is necessary
  • Baking agents, which the baker merely need to add flour, fat, milk or water
  • Decor-salts, Decor-sugar or Decor-spices, whose particles are all covered with hard fat.
  • Dessert products, that can be dissolved by adding water
  • Ice cream powder
  • Vitamin effervescent tablets
  • Nutritional supplements in tablet or powder form - Iodization of salt
  • Flavouring of coffee, tea or tobacco products

agglomerieren
dispergieren
mischen
trocknen
ummanteln

agglomerieren

Verhaften und Zusammenballen von Partikeln zu rundlichen Fragmenten, Schülpen, Prills oder Pellets. Interpartikuläre Festkörperbrücken entstehen durch Schmelzhaftung, Reaktion, Kristallisation, Dipole oder Aushärtung. Kornvergrößerte Güter sind im Gegensatz zu feindispersen Gütern besser fließend, suspendierbar, löslich, sinkbar und verpressbar. Zudem sind agglomerierte Güter weniger entmischungsgefährdet. Kornzusammenballungen mit großer Dichte werden häufig Granulate, Pellets, Prills oder Schülpen genannt. Unter Agglomeraten versteht man zumeist Kornzusammenballungen mit großer Porosität, geringer Dichte und guter Löslichkeit. amixon® realisiert schonendes Agglomerieren bis zum Aufbaugranulieren mit erhöhtem Energieeintrag kontinuierlich oder auch chargenweise.

dispergieren

Desagglomerierendes Mischen ist auch zufallsbedingt und resultiert aus dem hochtourigen Verströmen und Verwirbeln des Mischgutes bei hoher Energieeintragung. Durch verreiben und vereinzeln werden Primärpartikel desagglomeriert, die im Falle kleiner Korngrößen zur Agglomeration oder Aggregation neigen. In der Praxis geschieht das Desagglomerieren durch Scherung, Prallbeaufschlagung und Reibung (Schneidrotoren, HighShearBlades, Dissolver, Intensivmischer). amixon® verfügt über patentierte Smizer und Rotor-Statoren.
Die erzielbare Mischgüte ist um so höher, je feiner die Einzelkomponenten aufgeschlossen sind. Die Mischgüte beschreibt die Gleichverteilung/ Homogenität der Komponenten. amixon® garantiert technisch ideale Mischgüten, die in der Praxis nicht mehr verbesserbar sind!

mischen

Verteilen einer oder mehrerer Komponenten in einer anderen, wobei sich alle Komponenten in wenigstens einer Eigenschaft voneinander unterscheiden (Farbe, chemische Zusammensetzung, Partikelform, Partikelgröße,...) Distributives Mischen bedeutet das Austeilen oder Anlagern der einen in/ an einer anderen Komponente. Dispersives Mischen ist zufallsbedingt und resultiert aus dem Verströmen und Verwirbeln des Mischgutes.

trocknen

Synthesereaktionen finden zumeist in der flüssigen Phase statt, seltener sind es Gas-Feststoff-Reaktionen. Der Reaktionsschritt wird durch Kristallisation oder Fällung beendet. Feststoff und Flüssigphase werden voneinander getrennt, zunächst mechanisch und thermisch. Bedarfsweise schließen sich weitere Syntheseschritte an, die zunächst wieder mit der Lösung oder Suspendierung in einer geeigenten Flüssigkeit beginnen. Abtrennen von anhaftenden Flüssigkeiten während des Mischens. Je nach Art der Energieeintragung gibt es Strahlungstrocknung, Kontakttrocknung, Konvektionstrocknung und Friktionstrocknung. Durch Vakuumanregung wird der Siedepunkt abgesenkt, die Verdampfung oder Sublimation wird begünstigt. Chemische Reaktionen können im Reaktor durch Druck, Temperatur und mechanischer Energieeinleitung begünstigt werden. amixon® realisiert ideale Reaktionsführung und Trocknung.

ummanteln

Coaten / Ummanteln ist eine spezielle Art der Kornvergrößerung. Primärpartikel oder Granulate werden von einem andersartigen Stoff filmartig eingeschlossen. Die Ummantelung kann ein mikrofeines Pulver, eine Flüssigkeit oder eine erstarrte Schmelze sein. Durch Coaten werden empfindliche Schüttgüter geschützt, verrundet, inertisiert, hydrophobiert. amixon® realisiert schonendes Ummanteln bis zum mechanischen Legieren.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen*