Gyraton® Mischer Typ GM

amixon® Gyraton® Mischer für große Chargen

Dieser großvolumige Mischer ist eine Neuentwicklung. Er benötigt nur geringe elektrische Anschlussleistungen. Er mischt genau, effektiv und sehr schonend. Gyraton® Mischer sind darüber hinaus besonders kostengünstig, weil sie nur wenig Bauraum benötigen. Dabei spielen die Eigenschaften der Mischgüter keine Rolle. Auch feuchte oder schlecht fließende Güter (zeitverfestigende Stoffe) werden homogenisiert.

Die Funktion hat Ähnlichkeit mit allen übrigen amixon® Mischern. Aber der spezifische Energieeintrag ist beim Gyraton® Mischer geringer. Die Mischwerkwendel rotiert langsam und fördert die Mischgüter aufwärts. Sie tangiert immer nur einen Teil der Mischraumwandung. Neben der Rotation vollzieht die Mischwerkwelle über dem Mischraum-Boden eine Kreisbahn. Der Pivotpunkt der Welle liegt in der Ebene der gasdichten Wellenabdichtung. Die gesamte Zylinderfläche wird von der Mischwerkwendel tangiert. Das gilt auch für den Boden. Die Vermischung erfolgt totraumfrei, weil der Boden als Kalotte ausgebildet ist. Der untere Mischwerkarm weist die gleiche Krümmung auf wie die Kalottenschale.

Die Mischwerkwelle ist nur oben gelagert und angetrieben. Die Wellendurchführung ist dauerhaft hygienisch und gasdicht ausgeführt. Der hier gezeigte Apparat kann 70 m³ Mischgut homogenisieren. Das ist der Inhalt eines 40-Fuß-Hochsee-Containers. Diese Mischer-Bauart beansprucht nur sehr wenig Bauraum.

Der Mischer kann wahlweise einen oder mehrere Austragsstutzen aufweisen.

Die Vorteile des Gyraton® Mischers sind exakt die Gründe, weswegen amixon® diesen Typus Mischer entwickelt hat:

  • Gyraton® Mischer arbeiten besonders effektiv mit geringer Motorleistung und homogenisieren Ihre Mischgüter besonders schonend.

  • Sehr geringer Platzbedarf aufgrund der kompakten Bauart. Meistens befinden sich Großraum-Mischer innerhalb der Gebäudehülle. Andere Großmischer haben einen aufrechtstehenden konischen Mischraum. Solche großen Konusmischer haben ebenfalls gute Mischeigenschaften, aber sie benötigen ungefähr die dreifache Gebäudehöhe.

    Eine Produktionshalle entsprechend hochzubauen ist teuer. Darüber hinaus ist es auf Dauer teuer, wenn all Ihre Mischgüter dreimal höher gefördert werden müssen, um in den Mischraum zu gelangen (großer Vertikal-Förderer und dauerhaft höhere Betriebskosten).

  • Gyraton® Mischer werden so konstruiert, dass sie möglichst liegend auf einem Tieflader-Lkw transportierbar sind. Sie werden fertig montiert angeliefert. Die Höhe des Tiefladers samt Fracht ist in der Regel geringer als 4 Meter. Autobahnbrücken können dann innerhalb Europas problemlos passiert werden.

  • Gyraton® Mischer verfügen über große Inspektionstüren. Sie können bequem inspiziert und gereinigt werden. Man kann die Gyraton® Mischer auf Wunsch begehen sowie nass oder trocken reinigen.

  • Es gibt keine Lager- oder Wellenabdichtung im Produkt-Stau. Nur eine Wellenabdichtung ist vorhanden. Diese befindet sich oberhalb des Mischguts. Sie dichtet nur gegen Staub und Gas, hat aber eine sehr lange Lebensdauer.

  • Gyraton® Mischer können mit einer oder mit vielen Entleer-Armaturen ausgestattet sein. Wenn die großvolumige Homogenisierung der Mischgüter erfolgt ist, kann es sein, dass die Güter schnell in Container, Bigbags, Säcke oder Beutel abgefüllt werden sollen. Das kann man beschleunigen, wenn mehrere Abfüllstationen am Mischer vorhanden sind.


Im amixon® Technikum steht unter anderem ein solcher Gyraton® Mischer für Tests zur Verfügung. Das Nutzvolumen beträgt 3 m³. Aus den Messdaten, die amixon® beim Mischversuch ermittelt, können wir sehr genaue Auslegungsdaten für größere Gyraton® Mischer errechnen.

 
 

Technische Zeichnungen

amixon® Gyraton® Mischer Typ GM – Die Abfüllung kann beschleunigt werden, wenn mehrere Austragsvorrichtungen installiert werden.
Strömungsverlauf – amixon® Gyraton® Mischer Typ GM
 

Produktvideos