Mischtechnik für die Hygiene- und Kosmetikindustrie

Wellness, Emotionen, Lebensgefühl: hiernach greift die Kundschaft der Hygiene- und Kosmetikindustrie, wenn sie sich der individuell abgestimmten Hautpflege widmet und den Herstellern Ihr Vertrauen bei der Produktwahl schenkt. Hygiene- und Kosmetikhersteller erfüllen den Wunsch nach Reinheit und Schönheit. Ein Wunsch, der auf eine lange Geschichte zurückblickt, schließlich badete schon die für Ihre Schönheit bekannte ägyptische Königin Kleopatra in Milch und Honig.

Klar ist auch: Wenngleich die Hygiene- und Kosmetikbranche zur chemischen Industrie zählt, ist sie mehr als das. Sie ist das Sprachrohr für nonverbale Kommunikation, welche die Kundschaft buchstäblich berührt. Für Hersteller wie Kundschaft gleichermaßen zählt daher nur eines: Höchste Produktqualität.

Entdecken Sie unsere Pulvermischer für die Hygiene- und Kosmetikindustrie



Anwendungen in der Hygiene- und Kosmetikindustrie


amixon® Mischanlagen werden überall dort eingesetzt, wo trockene Schüttgüter zu gleichmäßigen Mischungen verarbeitet werden. In der Kosmetikherstellung werden unsere Mischanlagen unter anderem zur Herstellung folgender Produkte eingesetzt:

  • Schminkpuder Rouge, Foundation, Highlighter, Bronzer, Lidschatten, etc.

  • Hygiene Babypuder, Trockenshampoo, Deodorant-Puder, Körperpuder, etc.

  • Pigmentkosmetik-Vormischungen für Lippenstifte, Mascaras, etc.

  • Vormischungen für Hautpflegeformeln für Anti-Aging-Cremes, Gesichtslotionen, Masken und Peelings usw.


Innovative Industriemischer für die Hygiene- und Kosmetikbranche

Wie für die Hygiene- und Kosmetikbranche gelten auch für unsere Leistungen höchste Qualitätsmaßstäbe. Die Produktherstellung unterliegt weltweit höchsten Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Reinheit und Reproduzierbarkeit. Pulveriges Mischgut, wie beispielsweise Lidschatten, Puder oder Rouge, müssen hohe Anforderungen erfüllen: Sie sollen sich sehr gut auf der Haut verteilen lassen, lange halten, nicht bröseln oder stauben. Darüber hinaus sind sie besonders hygienisch wie hochreine Pharmazeutika zu behandeln.

Zu diesem Zweck hat amixon® Mischer entwickelt, die ideale Mischgüten bei Füllgraden von 5 - 100 Prozent erzielen und dabei eine besonders schonende Behandlung der Güter zum Erhalt der Partikelstruktur erzielen. amixon® garantiert bestmögliche Staubfreiheit, gute Sinkbarkeit und eine schnelle Löslichkeit Ihrer Mischgüter, all das unter Zuzug höchster hygienischer Standards.

Unsere innovativen Mischanlagen entsprechen den Vorgaben des EHEDG und des FDA und somit höchsten Ansprüchen für die hygienische Aufbereitung. Darüber hinaus entsprechen sie allen Anforderungen der GMP-Standards. Ein GMP-gerechtes Qualitätsmanagementsystem dient der Gewährleistung der Produktqualität und der Erfüllung der für die Vermarktung verbindlichen Anforderungen der Gesundheitsbehörden.

amixon® Mischanlagen verfügen über hohe Restentleergrade bis zu 99,99% und mit unseren CleverCut® Inspektionstüren ist eine totraumfreie und zuverlässige Inspektion unserer Mischer möglich. Zu einer optimal hygienischen Aufbereitung setzen wir auf unser innovatives WaterDragon® System, bei dem produktberührte Oberflächen mittels automatisierter Nassreinigung rückstandslos gereinigt werden.

Mischer für Kosmetik

Ausgewählte Pulvermischer für Ihre Bedürfnisse

Konus-Einwellenmischer AM

AM_Konus-Einwellenmischer für Hygiene- und Kosmetikprodukte

Hohe Mischgüten und kurze Mischzeiten, all das für trockene oder feuchte Pulver. Die Schneidrotoren unterstützen bei der Herstellung von Kosmetika durch die Feinstverteilung der flüssigen Beigaben, wie beispielsweise Bindemittel. Hochviskose Flüssigstoffbeigaben lassen sich somit strichrein im Pulver verteilen. Sie werden mittels Zugabelanze unterhalb des Füllspiegels direkt in den Wirkbereich des Schneidrotors injiziert.

Die Flüssigstoffverteilung findet bei erhöhtem Energieeintrag unmittelbar durch Wirbel-, Reib- und Schleudereffekte statt und es werden höchste Mischgüten erzielt, die in der Praxis nicht zu optimieren sind. Eine markante Eigenschaft unseres amixon® Konus-Einwellenmischers ist der sehr hohe Restentleergrad bis zu 99,99%. Zudem kann der Mischer bereits mit einem Füllgrad von nur 5% betrieben werden.

 Vertikal-Zweiwellenmischer HM 

HM_Vertikal-Zweiwellenmischer. Innovativer Pulvermischer für die Hygiene- und Kosmetikindustrie


Zur Wahrung der Gesundheit des Endverbrauchers, müssen Mischgüter der Hygiene- und Kosmetikindustrie ideale Mischgüten aufweisen. Über- und Unterkonzentrationen im Produkt gilt es zu vermeiden. Für diese Aufgabe bewährt sich insbesondere der Vertikal-Zweiwellenmischer HM von amixon®.

Die Mischanlage ist einfach zu bedienen, schnell zu reinigen und universell einsetzbar. Der Mischer besteht aus zwei ineinander verschobenen Zylindern, in deren Zentrum zwei Helix-Mischwerkzeuge gleichsinnig rotieren und einen dreidimensionalen Mischeffekt erzeugen. Aufgrund der totraumfreien Verströmung werden so nach ungefähr 20 bis 90 Mischwerkumdrehungen technisch ideale Mischgüten erzielt, die nicht zu optimieren sind. Der Mischvorgang ist besonders schonend sowie energieeffizient und sorgt für staubfreie, schnell dispergierbare, zuverlässig benetzbare, schnell lösliche und homogene Mischgüter.

Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen*