Pulveraufbereitung für additive Fertigungsverfahren auf der Basis von Kunststoff, Keramik oder Metall

Der 3D-Druck ist ein wichtiges additives Fertigungsverfahren der Industrie 4.0 und wird zukünftig, in Kombination mit anderen Additiv-Verfahren, als Schlüsseltechnologie die Methoden der Produktion revolutionieren.

Eine adäquate Pulveraufbereitung gilt als Grundbaustein für den erfolgreichen industriellen 3D-Druck. Um Anhaftungen und Agglomerate zu vermeiden sowie die Fließfähigkeit des Pulvers zu verbessern, eignen sich insbesondere Präzisionsmischer oder Mischanlagen, die nach dem Wirbelschichtverfahren agieren.

In der Pulvermetallurgie und Polymeraufbereitung erfüllen amixon® Pulvermischer, Vakuumtrock-ner und Synthesereaktoren wichtige Funktionen. Das Ziel: Die nanofeine Ummantelung jedes ein-zelnen Partikels.

Mehr lesen

© by amixon®. Texts and images are the property of amixon GmbH, Paderborn, Texte und Bilder sind Eigentum der amixon GmbH, Paderborn, Les textes et les images sont la propriété de amixon GmbH, Paderborn, Los textos e imágenes son propiedad de amixon GmbH, Paderborn, Testi e immagini sono di proprietà di amixon GmbH, Paderborn.