Sterilmischer für Gewürzmischungen mit und ohne Aromenzugabe

Aufgabenstellung und Vorteile bei der Anwendung mit dem Doppelwellenmischer Typ HM

Aufgabenstellung: Gemahlene Gewürze werden homogen vermischt. Wahlweise werden auch pulvrige oder flüssige Additive hinzudosiert (Lecithine, Fette, Shortenings, Oleoresine, Aromen, etc.). Trotz hoher Flüssigstoffbeladung sollen die Güter gut fließen und frei von Agglomeraten sein.

Mit amixon®-Mischern werden technisch ideale Mischgüten erzielt, die praktisch nicht mehr verbesserbar sind. Das gilt für nahezu alle Trockenstoffe, Feucht- und Nassgüter. amixon®-Apparate entsprechen den aktuellen Hygiene-Richtlinien. Sie sind EHEDG-, GMP- und FDA-konform gefertigt.

Vorteile:
Die Mischung ist:

  • ideal homogen
  • staubfrei
  • gut fließend
  • wenig anhaftend
  • Trotz hoher Flüssigstoffbeladung bleibt die Mischung frei fließend und gut dosierbar.
  • Durch die Beaufschlagung mit N2 oder CO2 kann eine lange Haltbarkeit des Produktes erzielt werden.