Whitepaper: "Clean Beauty" und Kosmetikherstellung

Transparente Inhaltsstoffe und die Kosmetik-Industrie im neuen Glanz

Kommt Zeit, kommt Wandel: Schon immer haben sich Schönheitsideale verändert. Für die Kosmetik-Industrie ergibt sich daher die Notwendigkeit, ihre Produkte und Herstellungsverfahren an die dynamischen Ansprüche einer jeden Schönheitskultur anzupassen.

Diese Themen erwarten Sie:

  • „Clean Beauty“ und das Verlangen nach Transparenz bei der Verwendung von Inhaltsstoffen
  • Konsumententrends: Gesundheit, Umwelt und Ethik, Produkt-Wirksamkeit, Religion
  • Regularien hinsichtlich der Transparenz von Inhaltsstoffen
  • Die Ausweitung der gesetzlichen Aufsicht über Inhaltsstoffe
  • Herausforderungen bei der Herstellung von Kosmetika
  • Kontaminationen zuverlässig vermeiden ohne Konservierungsstoffe
  • Gewährleistung von Produktqualität und -konsistenz unter beschleunigten Produktionsbedingungen


Dieses Whitepaper der amixon® GmbH gewährt Unternehmen der Kosmetik-Industrie einen Einblick in die Herausforderungen bei der Herstellung ihrer Produkte.

Das Verlangen nach Transparenz bei der Verwendung von Inhaltsstoffen, der Wunsch nach natürlichen Produkten sowie strenge Regularien: All das erfordert Maßnahmen, um Verunreinigungen zu vermeiden und die Qualität des Kosmetikprodukts jederzeit sicherstellen zu können.

Für die Herstellung hochwertiger Kosmetikprodukte, die hauptsächlich aus trockenen, pulvrigen Inhaltsstoffen bestehen, wird leistungsfähigen und hygienischen Mischanlagen deshalb eine entscheidende Bedeutung zuteil.

Jetzt das Whitepaper downloaden (Nur in englischer Sprache verfügbar)

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen*